slide1
slide2
slide3
slide4
slide5

Labor

Die Qualität der Walzstähle, Schrauben, Verzinkung und/oder Beschichtung, Schweißungen und Verpackung unterliegt einer ständigen Kontrolle durch und in unserem Labor. Das Labor ist so ausgestattet, dass alle die vom QM-Plan verlangten oder ausdrücklich vom Kunden geforderten Kontrollen und Prüfungen durchgeführt werden können. Kontrollen werden nach Bedarf auch bei unabhängigen Labors in Auftrag gegeben.
Unsere Messgeräte werden der QS entsprechend regelmäßig geprüft und geeicht.
Bei der Lieferung erstellt C.M.T. ein Abnahmeprotokoll, welches die Konformität der Produkte mit den Anforderungen des Kunden bestätigt.

Folgende Materialprüfungen können wir in unserem Labor durchführen:

  • Zugprüfung: Streckspannung, Bruch und Reissdehnung aller Profile und Bleche
  • Kerbschlagprüfung
  • Keilbruch und Bruch auf Ebene, Schneiden, Härte und Überlastung auf Muttern und Bolzen.
  • Härteprüfung: gemäß Rockwell B und C, Brinell und Vickers Methode
  • Magnetpulver- und Sichtprüfung
  • Zinkschichtdickenmessung bzw. Dickenmessung von beschichteten Teilen.
  • Preece-Test und Haftfestigkeit der Zinkschicht.

Alle Angaben, die sich aus den Prüfungen ergeben, werden in entsprechende Dateien eingetragen und dem Kunden als Bestandteil des Abnahmeprotokolles abgegeben.
Das für die Prüfungen eingesetzte Personal nimmt regelmäßig an Fortbildungskurse teil, um weitere Qualifizierungen zu erhalten, und dadurch jegliche Anforderung erfüllen zu können.